Babybauchfotos | Frankfurt

karolinakrausser_sw-2-56.jpg

Manchmal bei einem Shooting habe ich Lust etwas Neues auszuprobieren. Neue “Posen”, andere Kameraeinstellungen, Ideen, die man irgendwo gesehen hat, anzuwenden, schauen, ob es zu mir passt oder nicht. So war das bei diesem Babybauchshooting zu Hause. Nachdem alles, was die werdende Mama haben wollte, im Kasten war, wollte ich unbedingt noch Fotos mit Langzeitbelichtung machen. Ich mag generell die Unschärfe in den Fotos und ganz besonders die Bewegungsunschärfe. Darüber habe ich schon in diesem Artikel geschrieben. Für mich hat es nicht immer etwas mit Fehler zu tun, sondern eher der Ausdruck der Realität ist. Natürlich muss man zuerst die Regeln kennen, um diese dann zu brechen.

Ich mag das Ergebnis. Irgendwann probiere ich es nochmal, beim Outdoorshooting.