Innige Neugeborenenfotos zu Hause

karolinakrausser-0712.jpg

So ein Familienshooting kurz nachdem du dein Baby auf die Welt gebracht hast, kann ganz schön anstrengend sein. Du bist müde, überfordert, nicht ausgeschlafen. Das letzte woran du denkst, ist dich schick zu machen, die Wohnung aufzuräumen und gut gelaunt zu sein. Du machst dir Sorgen, was wenn das Kind nicht mitmacht und wir keine schönen Fotos haben. Und dann musst du eine fremde Person in eigene Wohnung reinlassen, sich entspannen und so tun als ob sie nicht da wäre, weil du ungestellte, natürliche Fotos haben möchtest. Puh...ganz schön viel Stress.

Ich möchte dich beruhigen: Das ist normal und fast jeder hat solche Gedanken. Es ist aber noch nie vorgekommen, dass meine Kunden keine Fotos aussuchen konnten. Nur weil du auf meiner Webseite vorwiegend zufriedene und lachende Gesichter siehst, heißt es nicht, dass das ganze Shooting lang, in der Regel zwei Stunden, alle super viel Lust auf Fotos haben, alle sich gegenseitig andauenrd anlächeln und alle Ideen sofort umsetzbar sind. Auch bei meinen Shootings weinen Babys und lassen sich manchmal nur für einen ganz kurzen Moment beruhigen oder die älteren Geschwister sind nicht von der Idee begeistert, dass sie jetzt mit dem kleinen Bruder kuscheln oder spielen müssen, wenn sie gerade ein sehr spannendes Hörspiel hören möchten.

Das Fotoshooting ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Realität. Wer Kinder hat, weiß genau, dass solche "perfekte" Welt nicht existiert. Ich versuche immer das Shooting "stressfrei" zu gestalten, d. h. ich bin sehr flexibel und passe mich der Situation an. Am liebsten ist es mir, wenn du die Kinder machen lässt, worauf sie gerade Lust haben. An dem einen Vormittag dürfen sie auf dem Bett hüpfen, durch die Wohnung rennen, spielen, was sie spielen möchten und anziehen, was ihnen gefällt. Auch wenn ich gern mit Familienfotos (Gruppenfotos) anfange, damit diese im Kasten sind, bevor die Kinder völlig zerzaust aussehen, verschiebe ich das auf später, wenn es gerade nicht passt, weil euer Kind etwas Anderes im Sinn hat. Wenn das Baby weint und ihr es erst beruhigen wollt, lasst mich das fotografieren, denn in solchen Momenten entstehen die innigsten und schönsten Bilder.

Beinahe in jeder Situation lassen sich Fotos machen. Ihr könnt euch also zurücklehnen und das Shooting mit mir geniessen :-)

Eure Karo